seite-3-text-1
blockHeaderEditIcon

MOTRAC MUSEUM

BÉGUELIN/SALADIN WELSCHENROHR

startseite-1-text
blockHeaderEditIcon

  

Anlass
blockHeaderEditIcon

Liebe Freunde alter Landmaschinen.Herzlichen DANK all jenen, die uns wieder besucht haben. Es freut uns riesig EUCH immer wieder zu sehen. Allen Motrac Liebhaber und allen unseren Gästen und Freunden ein riesiges DANKE für eure Treue.

 

Am Sonntag , den 1.November2020, ist unser Museum wieder geöffnet.

 

Bitte: wenn es möglich ist meldet euch doch an. Wegen dem Coronamassnamen ist der Platz bei uns beschränkt

HerzlichenDank.

Wir freuen uns euch zu sehen.         Euer Motrac-Museum Team

 

 

NEU: MOTRAC-ERSATZTEILLAGER BEIM MUSEUM

und verschiedene Ersatzteile zu MAG Motoren

Adresse: William Béguelin, Malsen 85 ,4716 Welschenrohr

Tel. Nr. 079 646 10 51/ 032 530 80 94

e-mail: v.beguelin@gmail.com

 

 

 

startseite-2-bild
blockHeaderEditIcon

DIE GESCHICHTE VON MOTRAC

Die Firma Motrac Motormäher + Traktoren AG wurde am 12. Februar 1937 gegründet. Nach verschiedenen Domizilwechseln innerhalb der Stadt Zürich zog die Firma wegen Platzmangels im Jahr 1947 nach Zürich-Altstetten. Nebst dem Bau von Motormähern, Traktoren, Kraftanlagen und Seilwinden wurden auch Schneeschleudern, Schneepflüge, Einrad-Traktoren, Rasenmäher sowie verschiedenste Anbaugeräte gebaut.

1949 konzentrierte sich Motrac vor allem auf den Bau von Traktoren. Die Firma geriet jedoch in finanzielle Schwierigkeiten. Die neu gegründete Firma Motrac Werke AG konzentrierte ihre Kräfte voll auf den Bau von Einachsern und spezialisierte sich auf die Berg- mechanisierung. In den Jahren von 1950 bis zum Anfang der 60er Jahre hatte die Firma ihre Blütezeit. 1962 wurde die Firma Motrac dann an die deutsche Firma Deilmann verkauft. Am 30. April 1969 wurde die Firma Motrac schliesslich aufgelöst.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*